Kruščica 2009


Nach langer Suche endlich ein Schild.




Eine halbe Stunde später. "Schon wieder" ein Schild. Hier soll noch Wasser kommen ???


Tatsächlich !!! Wasser ?! Und was für welches. Der absolute Hammer !!!

Ca. 270km in "nur" 6 Stunden ! Endlich geschafft !!!

Es hat sich so etwas von gelohnt das können Bilder gar nicht wieder geben.

Der Platz für die ersten 2 Nächte ist schnell gefunden.

Wenn hier keine Karpfen ziehen dann weiß ich auch nicht.

Eine Rute im flachen Wasser an den Stäuchern.

Die anderen beiden habe ich auf 10m Tiefe und auf 18m Tiefe ausgelegt.


Super, gleich in der ersten Nacht  Aktion.

Ein Karpfen ging im Gestrüpp verloren und ein ca.60cm Wels hat in 10m Tiefe gebissen.

Leider hatte ich mein Bandmaß vergessen.

Herrlicher Tag. Solch ein großer See und liegt da wie eine Platte das ist der Wahnsinn !!!

Leider meldeten sich die Delkims in der 2. Nacht nicht mehr. Eine neue Stelle musste her.

Auf der Fahrt zur neuen Stelle habe ich noch 3 Leute www.jerk-it-out.de  aus Deutschland

kennen gelernt.

Diese saßen schon über 2 Wochen dort und haben mir noch Tips mit auf den Weg gegeben.


Ist das eine Landschaft !!!

Hier gibt es keine Stellen zum sitzen. Also immer weiter Flußaufwärts.

Am neuen Platz für weitere 2 Nächte.

Herrlich !!!

Alle 3 Ruten sind wieder in verschiedenen Tiefen ausgelegt.

Hitze ohne Ende (35°C).

Nachts auf der Liege ein Super Sternenhimmel und unzählige Sternschnuppen.

Was habe ich mir wohl gewünscht? Genau ...!!!

Der Wasserstand fiel stündlich um mehrere Zentimeter.

Schöner Beifang in 7m Tiefe auf 2 Mais Pop Ups !!!

Ein schöner Wels, 9kg schwer und über 1m lang.

Ein weiterer guter Fisch ging im Gestrüpp unter Wasser verloren.

Und noch einmal !!! Heeeerrrrrrrlich !!!!

Schaut euch einmal dieses und das Foto mit der Flasche im Wasser weiter oben auf dieser Seite an.

Dann seht ihr wie der Wasserstand sich an nur einem Tag verändert hat.

Einen Karpfen (Schuppi) von 5kg habe ich in der letzten Nacht noch überlisten können.

Leider habe ich kein Bild von ihm gemacht.

Unter "Kruscica Lika Videos 2009" könnt ihr euch 2 kleine Filme ansehen, da ist der Fisch mit dabei.

Die 4 Tage sind viel zu schnell vergangen.

Es wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Aber sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein.

Vielen Dank an Peter Laki der die Organisation übernommen hatte.

Gruß aus Deutschlands Norden.


Zurück zum Campingplatz nach Umag. Meine Familie wartete schon.

   


nach oben